Juan Pérez Floristán - Klavier

Juan Pérez Floristán - Klavier

Recital

Samstag, 20.05.2023, Abtei Liesborn, 19:00 Uhr / Konzerteinführung um 18:15 Uhr

Werke von Robert Schumann, Ludwig van Beethoven und Modest Mussorgski
Juan Pérez Floristán steht für eine neue Generation junger Musiker, der das Ensemblespiel der Kammermusik genauso wichtig ist wie die großen Solo-Werke der Klavierliteratur. Arrau, Rubinstein, Schnabel und Moisewitsch sind seine Referenzen. Dazu kommen zwingend die Erfahrungen, die ihm „neue“ Komponist:innen geben. Beethovens G-Dur Sonate kombiniert er mit Ravel, Crumb und Gershwin, Brahms spielt er mit seinen Freunden, dem Klarinettisten Pablo Barragán und dem Cellisten Andrei Ionita (die begeisternde CD ist in diesem Jahr erschienen), er verbindet Liszt mit Debussy, Gershwin, Bartók und Ginastera, zeigt die Linie, die de Falla, Ravel, Rachmaninov, Schumann und Beethovens Appassionata verbindet.

2021 hat Juan Pérez Floristán den renommierten Arthur Rubinstein Award der International Arthur Rubinstein Piano Master Competition in Tel Aviv gewonnen. Außerdem wurden ihm der Publikumspreis und drei weitere Sonderpreise verliehen. Zu den bisherigen Gewinner:innen dieses Wettbewerbs zählen u.a. Igor Levit, Khatia Buniatishvili und Daniil Trifonov. 2015 gewann der aus Sevilla stammende Pianist den Internationalen Klavierwettbewerb Paloma O'Shea und den Steinway-Wettbewerb in Berlin. Er ist Träger der Medaille der Stadt Sevilla.
Floristán lebt heute in Spanien und in Berlin, wo er im Master-Studiengang bei Eldar Nebolsin an der Hochschule „Hanns Eisler“ studiert. Auf der Bühne der Abtei Liesborn debütiert Floristán mit Papillons op. 2 von Robert Schumann, der Appassionata f-Moll op. 57 von Ludwig van Beethoven und Modest Mussorgsky’s Bilder einer Ausstellung.

Informationen zur Kartenbestellung


Gemeinde Wadersloh
Wadersloh Marketing
Telefon: 02523 / 950-1055
lara.peveling@wadersloh.de

Konzerte 2023

Simply Quartet

Freitag, 12.05.2023, 19:00 Uhr / Konzerteinführung um 18:15 Uhr
Werke von Joseph Haydn, György Ligeti und Felix Mendelssohn Bartholdy

„Das Simply Quartet musiziert eben nicht vor, sondern ausdrücklich für das Publikum, das sich hier auch explizit angesprochen fühlte.“ … mit diesen Worten beschrieb die Süddeutsche Zeitung im Juni 2022 treffend eine der vielen Facetten, die das Simply Quartet zu einem herausragenden Quartett macht. 
Das Simply Quartet gehört zu den vielversprechendsten Streichquartetten der neuen Generation und setzt sich aus Musiker:innen aus drei verschiedenen Nationen zusammen. Die Ensemblemitglieder kommen aus China, Norwegen und Österreich und erlangten als junges, internationales Ensemble bereits großes Ansehen in der Kammermusikszene.

Foto: Simon Buchon

Mehr erfahren

Notos Quartett

Samstag, 27.05.2023, 19:00 Uhr / Konzerteinführung um 18:15 Uhr
Werke von Gustav Mahler, Béla Bartók und Johannes Brahms

Ein Ensemble, „das zehn Jahre nach seiner Gründung einen Platz unter den herausragenden Kammermusikformationen der Gegenwart für sich beanspruchen darf.“ – Fono Forum

Mehr erfahren

Liv Migdal und Schaghajegh Nosrati

Samstag, 03.06.2023, 19:00 Uhr / Konzerteinführung um 18:15 Uhr
Werke von Johann Sebastian Bach, Igor Strawinsky, Amanda Maier und Robert Schumann

„Migdal verwandelt die Werke in musikalische Perlen” - Pizzicato,Remy Franck, Luxemburg

Foto: Matsu Goldstein

Mehr erfahren

Spark - die klassische Band

Samstag, 10.06.2023, 19:00 Uhr / Konzerteinführung um 18:15 Uhr
Werke u.a. von Johann Sebastian Bach, Luciano Berio und den Beatles

„Unkonventionell, mutig und erfindungsreich beweist Spark ein phänomenales Gespür für eine klanglich ungewöhnliche Verschmelzung von Kompositionen aller Kontinente und Epochen und revolutioniert wie nebenbei hoch virtuos und technisch brillant die Vorstellung von klassischer Musik.“ – Heilbronner Stimme

Mehr erfahren

Liesborner Debüt

Sonntag, 11.06.2023, 11:00 Uhr
Konzert der Preistäger:innen des Landes- und Bundeswettbewerbs

Schirmherrschaft: Landrat Dr. Olaf Gericke
Moderation: Amelie Lopper

Mehr erfahren

Esprit Français

Samstag, 17.06.2023, 19:00 Uhr / Konzerteinführung um 18:15 Uhr
Werke u.a. von Erik Satie und Claude Debussy bis Edith Piaf und Charles Aznavour

„Raffinierte Regie... enthusiastischer Beifall... Abende wie dieser sind Glücksfälle...“, schreibt die Badische Zeitung über das Programm „CelloCinema“ des Duos Runge & Ammon und den Pantomimenkünstlern Bodecker & Neander. Die einhellige Meinung der Kritiker:innen lautet: „Perfekte Unterhaltung mit künstlerischem Tiefgang“. Das neue Programm „Esprit Françaix“ feiert in Liesborn Weltpremiere.

Mehr erfahren

Familienkonzert

Sonntag, 18.06.2023, 11:00 Uhr

Mit Musik, Mimik und Tanz entführen uns die Pantomimenkünstler Bodecker & Neander und das wunderbare Duo Runge & Ammon am Cello und am Klavier nach Frankreich. Ein Hochgenuß für Augen und Ohren.

Mehr erfahren

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien!

Der Gesetzgeber erlaubt das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät, wenn diese für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Arten von Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung (Opt-In).

Darüber hinaus werden auf unserer Webseite auch personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet.

Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Speicherung von Cookies und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu, wählen Ihre persönliche Einstellung oder lehnen dies grundsätzlich ab. Bei Ablehnung erfolgt nur die Verarbeitung und Speicherung unbedingt notwendiger Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen oder diese anpassen.

Weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.